Coca-Cola erweitert mit RPA seine Business-Services-Kapazitäten und erhöht seine operative Leistung

Coca-Cola nutzt die Digital Workforce von Blue Prism, um die operative Leistung seiner gemeinsam genutzten HR- und Finanzdienste zu optimieren. So stehen die Dienste statt 8 nun 24 Stunden am Tag zur Verfügung – ohne zusätzlichen Personalaufwand. Außerdem haben die vorhandenen Mitarbeiter mehr Zeit, sich auf höherwertige Arbeiten zu konzentrieren – und gleichzeitig das Kundenerlebnis zu verbessern.

Behandelte Themen:

  • So erhöht Coca Cola seine Prozesseffizienz
  • Top-Tipps für die Auswahl von Prozessen in gemeinsam genutzten HR- und Finanzdiensten
  • So verbessert RPA das Mitarbeiter- und Kundenerlebnis, indem Teams vorhandene Talente besser nutzen können
  • Die geschäftlichen Auswirkungen der Digital Workforce

Neues von Blue Prism