216.960 £

in nur acht Wochen gespart

1.356

Termine dank Automatisierung im gleichen Zeitraum nicht versäumt

2,1 Mio. £

in einem Jahr gespart

Intelligente Automatisierung schließt die Terminlücke beim ESNEFT

Die Bewohner von East Suffolk und North Essex in England erfreuen sich seit Langem an einer ruhigen Küstenlage und einer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Neu in der Gegend ist der East Suffolk & North Essex Foundation Trust (ESNEFT), der kürzlich durch den Zusammenschluss zweier erfolgreicher Krankenhäuser in Ipswich und Colchester entstanden ist. Das neue System ist heute das größte Krankenhaus im Südosten Englands und betreut mehr als eine Million Patienten.

Herausforderung: verpasste Termine kosten Geld

Patienten haben die besten Absichten, wenn sie einen Termin im Krankenhaus vereinbaren. Manchmal kommt jedoch etwas dazwischen oder der terminierte Eingriff ist nicht mehr erforderlich. Es passiert schnell, dass man vergisst, einen Termin abzusagen. Andere Male rufen Patienten zwar an, um abzusagen, aber den Mitarbeitern unterlaufen Fehler bei der Aufzeichnung des Anliegens. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich versäumte Termine auf Tausende Stunden verschwendeter Zeit und Ressourcen innerhalb des National Health Service (NHS) summieren. Schätzungen des ESNEFT zufolge belaufen sich die Kosten für einen ambulanten Termin auf 160 £. Dieses Geld ist somit verloren, wenn der Patient nicht zum Termin erscheint. Auf diese Weise kommt eine hohe Summe zusammen. Der NHS schätzt, dass pro Jahr acht Millionen Termine nicht wahrgenommen werden.

Lösung: Terminvergabe und -kontrolle automatisiert

Der ESNEFT setzt intelligente Digital Worker von Blue Prism ein, deren Aufgabe es ist, sich bei allen Patienten mit Termin zu erkundigen, ob sie das Krankenhaus zur vereinbarten Zeit aufsuchen werden. Der Trust sendet allen Patienten vor ihrem Termin eine SMS. Die SMS gibt den Patienten die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Termine zeitnah abzusagen. Im Falle einer Absage durchsucht ein Digital Worker mehrere Systeme und meldet dem Patienten-Contact-Center, dass das Zeitfenster wieder offen ist. Der freie Termin kann umgehend einem anderen Patienten angeboten werden – eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Die Patienten sind zufrieden, weil sie einen früheren Termin bekommen, während die Gesundheitsdienstleister einen vollen Terminkalender mit Patienten haben, der keine Lücken aufgrund versäumter Termine aufweist. Und ohne Patienten, die nicht zu ihrem Termin erscheinen, spart das Krankenhaus Millionen an Geld.

Lesen Sie die Geschichte des ESNEFT, um zu erfahren, wie eine intelligente Digital Workforce von Blue Prism die Terminlücke geschlossen und dem Trust dadurch viele Millionen Pfund gespart hat.

Neues von Blue Prism