David Chappell Logo
Whitepaper

Wissenswertes zu den Gesamtbetriebskosten (TCO) von RPA – erklärt am Beispiel von Blue Pris

Share
Twitter Twitter Twitter Twitter

David Chappell, ein angesehener Technologie-Guru aus dem Silicon Valley, hat als Außenstehender eine technische Analyse der robotergesteuerten Prozessautomatisierung (RPA) von Blue Prism für Unternehmen durchgeführt.

Da die Kostensenkung ein primäres Ziel der Prozessautomatisierung darstellt, müssen Unternehmen, die sich für eine RPA-Lösung interessieren, auch deren Gesamtbetriebskosten (TCO) berücksichtigen.

In diesem Whitepaper wird erläutert, wie sich die RPA-Gesamtbetriebskosten zusammensetzen. Blue Prism dient dabei als konkretes Beispiel, wobei aber auch die Gesamtbetriebskosten von Blue Prism mit denen eines anderen RPA-Ansatzes verglichen werden: mit der Robotic Desktop Automation (RDA). Ziel ist es, zunächst ein Modell zur Erwägung der RPA-Gesamtbetriebskosten anzubieten und dann zu erläutern, wie und warum sich die Gesamtbetriebskosten von Blue Prism von den TCO bei der Verwendung von RDA-Produkten unterscheiden.

Zum Herunterladen bitte registrieren

* - Pflichtfeld


Neues von Blue Prism

Ia week nordic thumbnail
Konferenzen und Messen

Vierter Jährlicher Intelligent Automation Nordics Summit

35 Industrie-Experten teilen ihre Erkenntnisse, die speziell auf die Herausforderungen nordischer Länder passen. Hier bekommen die Teilnehmer einen we...

Weiterlesen
Thumbnail Whitepaper Man nehme: Innovation 2
Whitepaper

Der Zeit voraus: Finanzdienstleister erzielen Vorsprung durch Innovation und Connected-RPA

In neuen Forschungsergebnissen erläutern die RPA-Branchenexperten Dr. John Hindle und Dr. Leslie Wilcox, wie Sie mit Connected-RPA Zeit und Geld spare...

Weiterlesen

© 2020 Blue Prism Limited. „Blue Prism“, „Thoughtonomy“, das „Blue Prism“-Logo und das Prism Device sind Marken bzw. eingetragene Marken von Blue Prism Limited und seiner Vertragspartner. Alle Rechte vorbehalten.