Whitepaper

Effizienz am Arbeitsplatz – Die nächste Welle der digitalen Transformation

Die digitale Transformation ist über die Jahre ein (zu) viel verwendeter Begriff gewesen. Trotzdem ist die digitale Transformation real und auch fesselnd – im letzten Jahrzehnt sind neue digitale Geschäftsmodelle entstanden und ganze Branchen durch Newcomer wachgerüttelt und neu gestaltet worden.
Darüber sind digitale Dienstleistungen Teil der Umsatzmodelle einer jeden Branche und eines jeden Unternehmens geworden, eine vollständigen Fusion zwischen physischen und digitalen Produkten beginnt.

Der Arbeitsplatz ist jedoch weitgehend unverändert geblieben. Erst in jüngster Zeit haben agile Arbeitsweisen einige Branchen verändert; so sind Kommunikationsinstrumente zur Verbesserung der Zusammenarbeit über geografische Regionen und Grenzen hinweg mittlerweile Standard geworden. Der Wandel am Arbeitsplatz wird eine Folge der fortschreitenden Veränderungen in den Bereichen Technologie, Geschäftsprozesse und Ertragsmodelle sein, aber auch eine Folge der Veränderungen in der Arbeitskultur und -organisation. Durch diese Transformation werden erhebliche Produktivitätsgewinne erwartet.

IDC hat in Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland eine Umfrage durchgeführt, um Trends und Investitionsmuster zu erkennen. Im vorliegenden Dokument werden die Ergebnisse zusammen mit einer Vielzahl von IDC-Untersuchungen beschrieben, die diese neuen Initiativen zur Arbeitsplatzumgestaltung abdecken. Die Umfrage wurde mit über 250 Befragten durchgeführt, aus Organisationen mit mehr als 100 Mitarbeitern aus allen Branchen.

Neues von Blue Prism