contact

Kontakt

Fallstudie

Nordea: Dauerhafte Wettbewerbsvorteile dank RPA

380 Digital Worker in der Produktion
1.500 FTE Zeitersparnis für das Unternehmen
Automation-First Betriebsmodell

Der seit 200 Jahren bestehende Finanzkonzern Nordea ist in einer der weltweit am stärksten digitalisierten Regionen angesiedelt und mit den Dynamiken der Digitalisierung bestens vertraut. Bereits vor dem Jahrtausendwechsel bot Nordea Online-Banking für Millionen von Kunden an, als der Großteil der Welt noch Schecks per Post verschickte. Etwa zur gleichen Zeit benannte sich der Konzern in Nordea um – eine Kombination aus den Worten „Nordic“ (Skandinavien) und „Ideas“ (Ideen).

2015 folgte die nächste innovative Idee der skandinavischen Bank: die Einführung der Robotic Process Automation (RPA) als Eckpfeiler ihrer Unternehmensstrategie. Von der Einführung der RPA versprach sich Nordea neue Möglichkeiten für das gesamte Geschäft – von der Transformation interner Prozesse, bis zur Reduzierung menschlicher Fehler sowie einer Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und Kostensenkungen. Letztlich sollte RPA auch dazu beitragen, dass die  Nordea Bank systematisch von zusätzlichen Informationen und künstlicher Intelligenz profitiert.

Laden Sie die Fallstudie herunter und erfahren Sie, wie die spezifischen Anforderungen von Nordea durch RPA erfüllt wurden und wie diese Strategie dem Konzern geholfen hat, seine führende Marktposition beizubehalten. 

Was bedeutet Technologie für Nordea? Technologie ist definitiv einer der zentralen Aspekte, bei dem wir die führende Bank sein wollen. Wir haben viel in unsere Mobile Bank App investiert, die als beste im skandinavischen Markt gilt. Persönliche Kundenbeziehungen sind uns dennoch sehr wichtig – deshalb interessieren wir uns sehr für Omnichannel.“
Ossi Leikola Head of Operations bei Nordea

Ready for your own case study?

Speak to our team of knowledgable experts and learn how you can benefit from RPA

Contact Sales