Mitarbeiter berichten, dass Digital Worker die Arbeit in ihren Teams komplett verändert haben, sie von repetitiven Aufgaben befreit haben und ihnen die Möglichkeit geben, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können – zu besseren Dienstleistungen und Ergebnissen für die Bürger beitragen.“
Gus Niven Intelligent Automation Manager, The City of Edinburgh Council

Die COVID-19-Pandemie bringt Stadtverwaltungen an ihre Belastungsgrenze, da sie viel mehr Dienstleistungen bieten müssen – und das trotz drastischer Budget- und Ressourcenkürzungen.

Transformation öffentlicher Dienstleistungen durch intelligente Automatisierung

Die intelligente Automatisierung hat das Potenzial, öffentliche Dienstleistungen und insbesondere lokale Behörden zu transformieren. So haben die Mitarbeiter im Bürgerkontakt mehr Zeit, die Bereitstellung von Dienstleistungen wird insgesamt optimiert, Ausgaben werden reduziert und die Agilität und Belastbarkeit in einem turbulenten, unvorhersehbaren Umfeld steigt.

Doch wie sollten Stadtverwaltungen an die intelligente Automatisierung herangehen, um maximale Ergebnisse zu erzielen und Digital Worker auf sensible und nachhaltige Weise in ihre Abläufe zu integrieren? In welchen Bereichen sollte zuerst automatisiert werden? Welche Fähigkeiten, Governance und Arbeitsweisen müssen sie entwickeln, um erfolgreich zu sein?

Laden Sie dieses Dokument herunter, um zu erfahren, wie drei Vordenker in lokalen Behörden die intelligente Automatisierung eingeführt haben, um acht wichtige Empfehlungen für Ihre Organisation zu erhalten.

Neues von Blue Prism