contact

Kontakt

Blog | 06.03.2024

KYC-Automatisierung: So erfüllen Sie Compliance mit IA

KYC-Automatisierung
Table of Contents

KYC-Compliance erfüllen: Diese Vorteile sollten Sie kennen

Komplexe regulatorische Vorschriften, wachsende Sicherheitsbedrohungen, zunehmende Betrugsversuche und gewaltiger Datenmengen, die für Ihre Teams immer schwerer zu sichten sind – jetzt ist der richtige Zeitpunkt, über neue Lösungen nachzudenken. Zum Beispiel über die Automatisierung Ihrer Know-Your-Customer-Prüfungen (KYC). Wie wäre es z. B., wenn Sie gleich beim Onboarding neuer Kunden wichtige Prozesse wie die Anti-Geldwäsche-Prüfungen erledigen könnten?

Dann sind Sie hier richtig. Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, was Sie bei der KYC-Automatisierung beachten müssen und wie sie richtig umgesetzt wird. Vorweg die wichtigsten Vorteile, was Digital Worker für Ihre KYC-Prozesse bringen:

  • Sie sind rund um die Uhr im Dienst.
  • Sie machen keine Fehler bei der Eingabe.
  • Sie verkürzen die Bearbeitung und minimieren Wartezeiten.
  • Sie entlasten Risiko- und Compliance-Experten, die dann höherwertige Aufgaben übernehmen können.
  • Sie bieten eine vollständige Überprüfbarkeit jeder Eingabe – und zwar jedes Tastenanschlags.
  • Sie liefern Ihnen präzise Echtzeit-Leistungsberichte.

Mit IA können Sie maßgeschneiderte Workflows für bestimmte KYC-Lösungen erstellen und so Ihr Team vor dem Burnout schützen.

Was ist KYC-Automatisierung?

Die KYC-Automatisierung nutzt die Intelligent Automation (IA), um eine Digital Workforce in Ihre Geschäftsprozesse einzubinden. Es geht darum, eine neue Art von Belegschaft durch kognitive Technologie zu schaffen, die Ihre Mitarbeiter von Routine-Aufgaben entlastet und für höherwertige Arbeiten freisetzt.

Es gibt verschiedene Arten der Bankautomatisierung. Für Ihre KYC-Prozesse brauchen Sie jedoch eine Automatisierungslösung, die nicht nur fehleranfällige manuelle Dateneingaben reduziert, sondern auch große Datenmengen analysieren und Anomalien sowie verdächtiges Verhalten kennzeichnen kann. Diese wichtigen Funktionen können bei manuellen KYC-Prüfungen leicht zu kurz kommen, wenn Sie mehrere Systeme und Tabellenkalkulationen für verschiedene Zeitzonen und Rechtsbedingungen verwenden.

Was sind typische Anwendungsfälle für KYC Automatisierung?

Es gibt viele Anwendungsfälle für IA im Bank- und Finanzwesen sowie in anderen Branchen. IA hält Ihnen den Rücken frei – vom Kunden-Onboarding bis hin zur Identitätsüberprüfung und der Betreuung bestehender Kunden. Die Technologie unterstützt Ihr Team dabei, Risiko-Screenings und seine Sorgfaltspflicht bei Kundenüberprüfungen – Stichwort „Customer Due Diligence (CDD)“ – fehlerfreier und schneller durchzuführen. Dafür wird Ihr System mit anderen Datenbanken integriert. Außerdem gewährleistet IA den Austausch konsistenter Daten und eine lückenlose Nachverfolgbarkeit. Dies beschleunigt den gesamten KYC-Prozess, reduziert Risiken und verbessert das Kundenerlebnis durch die Minimierung der Wartezeiten.

So könnte Ihr automatisiertes KYC-Verfahren für das Onboarding eines neuen Kunden aussehen:

  • Erfassung der Kundendaten: Der Kunde macht ein Foto von seinem Ausweis oder ein Mitarbeiter scannt den Ausweis ein, bevor ein Digital Worker übernimmt.
  • Überprüfung der Dokumente und Identität: ML-Algorithmen analysieren alle hochgeladenen Dokumente, um deren Echtzeit sicherzustellen. Das System scannt dann die übermittelten Ausweispapiere des Benutzers, um seine Identität zu bestätigen.
  • Risikobewertungen: Das System prüft die Datenbanken und Watchlists, um mögliche Risiken zu identifizieren und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen. Ist besondere Sorgfaltspflicht notwendig, können Digital Worker nach unerwünschten Ereignissen und Social-Media-Profilen suchen.

Was bringt Intelligent Automation für Finanzdienstleister?

Bei der Automatisierung von Finanzdienstleistungen kombiniert IA die Robotic Process Automation (RPA) mit Artificial Intelligence (AI), maschinellem Lernen (ML), optischer Zeichenerkennung (OCR) und dem Business Process Management (BPM). Die eigentliche Automatisierung von Aufgaben übernimmt dann Ihre intelligente Digital Workforce, die Workflows mit vollständiger Überprüfbarkeit und lückenloser Überwachung optimiert. Sie können Mitarbeiter und Automatisierungen zusammenarbeiten lassen und so die Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit steigern – und Ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten, während Ihr Unternehmen gleichzeitig vor Risiken geschützt wird.

Was sind die drei Komponenten von KYC?

Kundenidentifizierung, Sorgfaltspflichten gegenüber Kunden und laufende Überwachung sind die wichtigsten Säulen Ihrer KYC-Prozesse. Sehen wir uns an, wie sich diese Kernbereiche mit IA erledigen lassen:

Kundenidentifizierung

  • IA-Tools extrahieren Informationen fehlerfrei aus verschiedenen Ausweisdokumenten wie Reisepässen oder Führerscheinen.
  • IA kann die Systemintegration für biometrische Datenerfassungen wie Gesichtserkennung oder Fingerabdruck-Scans erleichtern.
  • IA vergleicht die extrahierten Kundendaten mit verschiedenen Datenbanken, um die Echtheit zu überprüfen.

Sorgfältige Überprüfung des Kunden

  • IA analysiert Kundendaten und bewertet deren Risikoprofile anhand Kriterien wie Transaktionshistorie und Standorts und kennzeichnet verdächtige Aktivitäten.
  • Ist für Kunden mit hohem Risiko eine besondere Sorgfaltspflicht notwendig, kann IA zusätzliche Informationen sammeln und umfassendere Untersuchungen durchführen.
  • IA stellt sicher, dass Ihre KYC-Prozesse die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, indem stets die aktuellsten Compliance-Regeln und -Vorschriften angewendet werden.

Laufende Überwachung und Wartung

  • IA kann Kundentransaktionen kontinuierlich in Echtzeit überwachen, um ungewöhnliche Aktivitäten oder Abweichungen zu erkennen. Die Technologie kann Warnungen für weitere Untersuchungen auslösen oder verdächtige Transaktionen blockieren.
  • IA aktualisiert die Kundendaten regelmäßig, um deren Richtigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.
  • IA reagiert auf wichtige Ereignisse wie regulatorische Änderungen durch Anpassung der Monitoring-Parameter und gezielte Überprüfungen von Kundensegmenten.

Warum ist KYC wichtig?

KYC schützt Ihre Mitarbeiter, Ihr Unternehmen und Ihre Kunden. Dies ist Ihr erster Schritt, um die Sicherheit zu gewährleisten und sich vor kostspieligen Risiken zu schützen, die den Ruf Ihres Unternehmens schädigen können. KYC ist nicht nur zur Einhaltung strenger internationaler Vorschriften (wie die Bekämpfung von Geldwäsche) notwendig, sondern schützt Ihr Unternehmen auch vor Betrug.

Was sind die Herausforderungen bei manuellen KYC-Prüfungen?

Manuelle KYC-Prüfungen sind fehleranfällig, erfordern viele Schritte und sind mit jeder Menge Papierkram verbunden. Ihre Kunden müssen oft lange warten – und Ihre Mitarbeiter sind nur noch damit beschäftigt, Informationen zu aktualisieren und die richtigen Dokumente zu finden.

Mit der KYC-Automatisierung erhalten Sie eine neue Möglichkeit, diesen wichtigen, aber oft zeitaufwendigen Prozess zu optimieren.

Was sind die Vorteile der KYC-Automatisierung?

Es ist an der Zeit, die Vorteile der KYC-Automatisierung für Ihr Unternehmen zu überprüfen.

Compliance-Kosten im Griff

Automatisierte KYC-Prozesse eliminieren manuelle Dateneingaben und sparen Zeit bei repetitiven Aufgaben. Wenn Sie weniger Arbeitskosten und Ressourcen brauchen, sind Kosteneinsparungen möglich.

Gesteigerte Effizienz

Die KYC-Automatisierung optimiert den gesamten Prozess der Identitätsüberprüfung und sorgt für mehr Effizienz. IA kann Daten schneller verarbeiten und analysieren als jeder Mitarbeiter, wodurch Workflows effizienter funktionieren. Unser Kunde, die Mashreq Bank, steigerte die Produktivität durch den Einsatz von Digital Workern in KYC-Prozessen.

Besseres Kundenerlebnis

Durch die Automatisierung von KYC-Prüfungen können Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand für Kunden reduzieren und ein benutzerfreundlicheres, optimiertes Kundenerlebnis erreichen. Und eine höhere Kundenzufriedenheit ist besser für Ihr Unternehmen.

Zuverlässige Erfüllung von Vorschriften und Gesetzen

Mit der Compliance-Automatisierung können Sie Regeln für Digital Worker einrichten, damit Ihre Prozesse immer die aktuellsten Compliance-Anforderungen erfüllen. IA kann sogar Dokumente auf geänderte Vorschriften scannen. Sie erhalten damit quasi eine automatische Compliance-Überwachung und können sich darauf verlassen, dass nichts übersehen wird.

Sicher, optimiert, hervorragend

Die KYC-Automatisierung ist eine entscheidende Strategie für Unternehmen, insbesondere stark regulierten Branchen und Sektoren mit hohen Sicherheitsanforderungen. Durch den IA-Einsatz können Sie Ihre Prozesse im Bereich KYC und Geldwäschebekämpfung revolutionieren, die Einhaltung von Vorschriften sicherstellen, Risiken minimieren und die operative Effizienz steigern. Die KYC-Automatisierung reduziert nicht nur manuelle Fehler, sondern beschleunigt auch Ihre Workflows – und das entlastet Mitarbeiter und Ressourcen.

Sie können Ihre hochqualifizierten Risiko- und Compliance-Experten für höherwertige Aufgaben einsetzen und zugleich ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten. Die KYC-Automatisierung kann Ihnen helfen, sich vor Betrug zu schützen, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu verbessern und ein nachhaltiges Wachstum in einem zunehmend digitalisierten Umwelt zu fördern.

Erfahren Sie in unserem E-Book, wie Sie mit der Intelligent Automation von SS&C Blue Prism von einem effektiveren Risikomanagement profitieren.

Neues von SS&C Blue Prism